Abschied

Ich schiebe diesen Post schon seit Wochen vor mir her und ringe jedes mal mit den richtigen Worten. Aber heute bin ich mal mutig und schlage ein neues Kapitel auf. Und weil ich so mutig bin, falle ich auch gleich mal mit der Tür ins Haus: mein Blog Bouqueen wird es in nächster Zukunft nicht mehr geben. Die Domain ist gekündigt, die Mailadresse gelöscht und auf sämtlichen Social Media Plattformen habe ich meinen Namen geändert.

Wieso?

Es bahnte sich schon längere Zeit an, aber mir machte das Bloggen auf Bouqueen einfach keinen Spaß mehr. Ich hab mich weiter entwickelt, der Blog nicht und irgendwie schrie alles in mir nach Neuanfang. Neuer Blog, neuer Name, neue Posts, neue Ideen. Alles neu machen. Nur nicht mehr hier.

Dezember 2016 bin ich dann mal tief in mich gegangen und überlegt ob es machbar ist, denn neben Studium, Familie, Freunde, Hobbys und Mops bleibt nicht immer viel Zeit für einen Blog. Nach einigen Tagen wusste ich aber das ich definitiv wieder bloggen möchte, nur nicht mehr hier und mit anderem Konzept. Also hab ich mich die letzten Wochen hingesetzt und immer wieder etwas Liebe in mein neues Blogprojekt gesteckt. Ziel war es weg vom reinen Buchblog zu kommen und einfach alle meine Leidenschaften in einem neuen Blog zu bündeln. Daraufhin entstand Spacepug. Der Name ist total willkürlich und völlig frei Schnauze. Aber ich mag ihn und er ist absolut nicht bindend.

Und was passiert mit Bouqueen?

Erstmal nichts. Die Domain läuft demnächst aus. Ich lasse den Blog jedoch noch sicher einige Monate bestehen. Vielleicht sogar für immer, aber hier wird sich in in nächster Zeit nichts mehr abspielen. Ich lade euch stattdessen ein mir auf meinen neuen Blog zu folgen. Da werde ich auch mal über Bücher quatschen, aber auch Serien, Filme, Videospiele und anderen Kram der mir so gerade in den Sinn kommt. Derzeit befinden sich dort "nur" zwei Rezensionen, aber ich möchte diesen Blog genauso gerne und liebevoll füllen, wie ich es die letzten Jahre auf Bouqueen getan haben.


Bookstagram

© BOUQUEEN. Design by Fearne.