[Neuzugänge] Januar 2015


Im Januar hab ich mal so richtig auf die Kacke gehauen und mir ein paar neue Bücher gegönnt. Die Monate davor hab ich ja so gut wie gar nichts gekauft, da ich auch wenig (eigentlich gar nicht) gelesen habe. Am Anfang eines neuen Jahres erlebe ich aber immer einen riesigen Motivationsschub mehr zu lesen und gleichzeitig auch mehr zu kaufen. Das bedeutet selten was Gutes für mein Geldbeutel, da ich aber wirklich viel ausgemistet habe, sammelten sich so einige Amazongutscheine an, die nun darauf warteten ausgegeben zu werden. Das Ergebnis sieht ihr auf den Bildern und ich bereue ehrlich gesagt nichts, denn es sind wirklich sehr wohl überlegte Käufe, die sich schon lange auf meiner Wunschliste befanden. Da macht mir die wachsende SuB Zahl keine Angst. Lediglich bei den eBooks bin ich etwas durchgedreht, da Amazon einfach mal wieder erschwingliche Angebote hatte und selbst bei den Preisen muss das Buch noch nicht mal groß mein Interesse wecken, damit ich es kaufe. Wenn ich es 2015 schaffen sollte, dieses Verhalten noch abzulegen, bin ich wahrlich sehr happy über mich!
Es dürfte natürlich auch einiges für meine Wii U einziehen, die nun auf den wundervollen Namen Berta hört. Der Übersicht halber hab ich es deswegen wieder unterteilt in Bücher und Games und ihr könnt dann einfach den für euch interessanten Teil durchlesen.

[Quartalsliste] Januar bis März 2015

Eigentlich sollte an dieser Stelle die Rezension zum dritten Teil von Mara Dyer folgen. Ich muss aber gestehen, dass ich noch immer etwas stinkig auf das Buch bin und deswegen kaum die richtige Worte dafür finde, was beim Lesen in mir vorgegangen ist. Deswegen folgt nun die längst überfällige Quartalsliste für die Monate Januar bis März. Ich hab mir wie immer nicht allzu viel vorgenommen, besonders da ich erst seit kurzen wieder so richtig gerne lese und es dann ungerne gleich übertreiben will. Deswegen ist die Liste für dieses Quartal etwas übersichtlicher. Dafür sind aber Bücher drauf, die ich schon länger ausstehen endlich gelesen zu werden, aber dann kam doch irgendwie immer etwas dazwischen. Nun gibt es aber keine Ausreden mehr!

Das Jahr 2014, Kommentar-Challenge und Vorsätze für das neue Jahr

Etwas verspätet wünsche ich euch ein frohes neues Jahr und ich hoffe ihr habt den Jahreswechsel alle heil überstanden. Bei mir ging es jedenfalls ziemlich entspannt zu, Ich musste am Silvestermorgen zwar nochmal kurz zur Arbeit, aber danach hab ich mich gemütlich in meinem Pyjama mit einem guten Buch im Bett niedergelassen. Unfassbar wie schnell das Jahr vorbei gegangen ist. Inzwischen ist mein Blog drei Jahre alt! Ich hätte niemals gedacht das ich so lange aushalte, denn früher war ich eigentlich dafür bekannt das ich Hobbys wie meine Unterwäsche wechsel. Selbst meine Eltern waren zunächst sehr misstrauisch und belächelten das Projekt etwas. Nach drei Jahren unterstützen die beiden mich aber wo sie nur können, sei es bei Layout des Blogs oder akuten Platzmangel im Buchregal, meine Eltern stehen dann schon bereit und zaubern von irgendwo ein neues Regal her. Selbst wenn hier mal bis zu fünf Pakete reinschneien sollten, wird kein Wort darüber verloren, dass ich vielleicht manchmal etwas übertreibe. 2014 war für mich deswegen ein tolles Jahr, wo ich viel erlebt habe, zusammen mit meinen Eltern, aber auch alleine. Ich war in Warschau, Wien und Rom, hab mein Studium umstrukturiert, hab neue Interessen gefunden und Alte erweitert.

Bookstagram

© BOUQUEEN. Design by Fearne.