[Neuzugänge] Oktober 2014

Man merkt das mich wieder die Uni in ihren Klauen hat. Tausende Aufsätze, die darauf warten von mir gelesen zu werden. Ganz ehrlich? Mir ist momentan einfach null zum lesen zu Mute und das wird durch die haufenweise Literatur, die mir meine Dozenten aufhalsen auch nicht besser. Dennoch hab ich im Oktober ein paar Bücher gekauft, was größtenteils an der Buchmesse und ihrer verführerischen Art lag, die inzwischen von Ellie personifiziert wird. Die ist nämlich zu 50% Schuld am Einkauf der Bücher!


Und ich muss gleich mal erwähnen, das Foto ist wirklich kacke und entspricht kaum dieser wundervollen Aura meiner neuen Bücher (Aura?! ... Ich hab eindeutig zu viel über die Reproduzierbarkeit von Kunst gelesen. Seht ihr? Das macht mein Studium mit mir!). Aber es ist allein der Hyrule Historia zu verdanken, dass dieses Foto unter aller Sau ist. Dieses Buch ist riesig! Gigantisch! Monumental. Als mir die Postbotin das Paket in die Hand gedrückt hat, fragte sie schon ob ich neuerdings bei Amazon auch Backsteine kaufe. Es ist definitiv das größte Buch, dass ich besitze. Aber es ist gleichzeitig auch eines meiner schönsten. Es ist sozusagen eine kleine "Enzyklopädie" der The Legend of Zelda Spiele und zeigt viele Konzeptzeichnungen, fasst die Geschichte der Spiele zusammen und musste einfach von mir besessen werden. Ich als bibliophiler Mensch, der sich neuerdings auch zu den Zelda-Nerds zählt, findet in der Hyrule Historia, die Symbiose seiner feuchten Träume. Als Japaner würde ich an dieser Stelle Nasenbluten bekommen. Leider ist das Buch einfach nur viel zu groß, um einigermaßen gute und hübsche Fotos zu machen. Mit anderen Büchern dann noch zusammen war für mich ein Kraus und heraus kam dieses "Meisterwerk". 
Dennoch geht es ja um den Inhalt und fällt euch auch in letzter Zeit auf das Gold und Schwarz die neuen Trends für Covers sind? Carlsen nutzt das mit seinem neuen Imprint zum Auskotzen aus (Der Trend wird danach sicher wieder ganz schnell verschwinden), aber den Anfang hat ganz sicher die Seiten der Welt gemacht. Dieses hab ich mir auf der Buchmesse erstanden, weil es einfach so wunderschön ist und ich ein wenig die Hoffnung habe, das es mich wieder zum lesen bringt. Wobei was schreib ich da. Inzwischen lege ich im jeden Buch diese Hoffnung und dann ... ihr sieht es ja und es liegt ganz sicher nicht an den Büchern. Aber wir sitzen das alle gemeinsam aus, oder? Tschakka!
Ebenfalls auf der Buchmesse bekommen, ist das wundervolle Exemplar Für immer Vielleicht, welches mir Ellie dezent aufgeschwatzt und mir noch dezenter einfach in die Hand gedrückt hat. Das Cover ist wirklich ein Traum und passt wirklich ganz hervorragend zur Story. Nur der Inhalt will mich momentan einfach noch nicht packen und ich bin ehrlich gesagt auch schon ein wenig angenervt von den beiden Hauptfiguren. Aber vielleicht macht es noch Klick. 
Als letztes hab ich mir dann noch bei den Internationalen Verlage Deadzone gekauft. Ich habe zwar Blackout noch nicht gelesen oder bin vielmehr gerade dabei, aber dieses Cover ist einfach zu schön um daran vorbei zu gehen.

Und jetzt verkrümmel ich mich wieder und nutze die letzten Stunden meines Wochenende um wieder etwas total schockierendes zutun und ... Zelda zu spielen xD. Aber ihr habt es bald geschafft. Ich hab inzwischen alle großen Konsolenspiele fast durch ... wobei, danach kommt Bayonetta. Okay vergisst es. Es dauert sicher noch etwas bis ich wieder voll da bin :P

Bookstagram

© BOUQUEEN. Design by Fearne.