Jahresrückblick 2013 - Das Erlebte


Neben tausenden von beendeten Reihen (haha, wer erkennt den Sarkasmus?) und vielen tollen Tlops, ein paar Flops, gab es dieses Jahr aber auch ein paar andere Sachen, die für mich das Jahr 2013 zu etwas ganz besonderen gemacht haben. Zum einen ist mein Blog zwei Jahre alt geworden und damit darf ich mich dann wohl zum alten Eisen zählen. Zwei unfassbare Jahre und zu Beginn habe ich wirklich geglaubt ich schaffe das nur 3 Monate, bis ich mir ein neues Hobby suche. Doch wer sich kein Stress macht, wird belohnt! Aber besonders dieses Bloggerjahr ist mir unheimlich in Gedächtnis geblieben. Zum einen lag das sicher an meine Anmeldung bei Twitter und den vielen unglaublichen Leute, die ich dort kennen gelernt habe. Ganz besonders seihen hier Ric, Crini, RishuYvonneSandy, Ellie, Hannah, Shiku und viele andere, wundervolle Menschen, die ich hier gar nicht aufzählen kann. Zum anderen zu den vielen tollen Sachen, die ich erlebt habe.

Jahresrückblick 2013 - Die Tops und Flops

Weiter geht es mit meiner Jahresrückblicks-Reihe. Nachdem die beendeten Buchreihen nun durch sind, kommen wir zu den allgemein Tops und Flops meines Jahres 2013. Ich habe wirklich unheimlich viel gelesen (insgesamt 104 Bücher, wenn ich heute noch Spinnenkuss beenden kann) und unheimlich viele Bücher darunter gehabt, die eindeutige Highlights waren. Größtenteils schiebe ich das dem Bloggen zu, da man sich da wirklich intensiv mit seinem Leseverhalten auseinandersetzt und nach einer gewissen Zeit ein Gespür bekommt von welchen Büchern man lieber die Finger lässt. Ganz unfehlbar bin ich natürlich nicht, denn ich hab sicher noch so einiges auf dem SuB, das genügend Stoff für weitere Duell der Flops stellen wird. Aber dennoch überwiegen die Highlights, was mich natürlich total freudig stimmt und hoffe das es für 2014 nicht anders laufen wird.

Jahresrückblick 2013 - Beendete Reihen

Sylvester steht vor den Türen und 2014 lässt schon auf sich warten. Wie immer heißt das auch Jahresrückblicke und ich bin ehrlich: ich liebe sie! Könnte ich mir stundenlang anschauen, weil man meistens da einfach ein paar Sachen wieder entdeckt, die man schon längst wieder vergessen hatte. Besonders die ersten drei Monate des Jahres sind bei mir nur dank es Blogges zu rekonstruieren, da ich mich selbst an kaum noch was erinnere. 

Die letzten zwei Jahre habe ich das eigentlich immer so gehandhabt, dass ich drei Bücher in bestimmten Kategorien nominiert habe und dann irgendwann mal meinen Sieger präsentiert habe. Dieses Jahr möchte ich einfach nur auf das Jahr zurückblicken und gar nicht so sehr nur alles auf ein Buch in einer bestimmten Kategorie hinaus laufen lassen. Deswegen habe ich jetzt einfach mal ein paar große Themen rausgesucht, die für mich relevant waren und die ich euch nun nach und nach vorstellen möchte. Für heute gibt es das Thema "Beendete Reihen". Für mich ein ganz großes Thema, denn ich hasse es mich von Reihen zu verabschieden. Ich schiebe deshalb auch unheimlich gerne die letzten Teile von Reihen vor mir her (Siehe Execution von Alexander Gordon Smith!). Deswegen waren es auch dieses Jahr wirklich wenige Reihen die ich beendet habe, obwohl ich wirklich hätte mehr schaffen können. Diejenigen, die ich aber beendet habe, möchte ich euch natürlich heute gerne vorstellen und ein wenig dazu schreiben.

Mockingbird von Chuck Wendig

Deutscher Titel: Blackheart
Originaltitel: Mockingbird
Reihe: Miriam Black #2
Autor: Chuck Wendig
Verlag: Angry Robot
Seitenanzahl: 392 Seiten
Preis: 5,90 €
ISBN: 9780857662330

INHALT
Miriam versucht, ein normales Leben zu führen. Doch das ist nicht so leicht, denn sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Bei der Berührung eines Menschen sieht sie den Moment seines Todes. Dann bekommt Miriam von einer Lehrerin an einem Mädcheninternat Geld geboten, damit sie ihr »die Hand auflegt«. Als sie dort ist, berührt sie aus Versehen eine Schülerin und sieht: Das Mädchen wird in wenigen Jahren brutal ermordet. Und es wird nicht das einzige Opfer bleiben. Kann Miriam die Mordserie verhindern. (Amazon.de)

[TAG] "Blogger packen aus"

Ich habe mir ja eigentlich geschworen nie, nie, nie wieder einen Tag zu beantworten, denn ich finde sie sinnlos und habe meistens im Leben besseres zutun. Wenn Tina aber den Dackelblick einsetzt und mir dann auch noch dezent so lange in den Ohren liegt, werde selbst auch ich mal schwach und habe ihr deswegen feierlich versprochen, dass ich den "Blogger packen aus" - Tag beantworten werden. Natürlich hat sie mich getaggt und wahrscheinlich kennen auch schon alle den Tag, weswegen es jetzt total uninteressant wird. Aber ich gebe mir die Beste Mühe und fange gleich damit an einfach die Spielregel zu übergehen. Kennt ja eh schon jeder den Tag

The Elite von Kiera Cass

Titel: Die Elite
Originaltitel: The Elite
Reihe: Selection #2
Autor: Kiera Cass
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 329 Seiten
Preis: 7,40 €
ISBN: 9780062059963

INHALT
Thirty-five girls came to the palace to compete in the Selection. All but six have been sent home. And only one will get to marry Prince Maxon and be crowned princess of Illea.
America still isn’t sure where her heart lies. When she’s with Maxon, she’s swept up in their new and breathless romance, and can’t dream of being with anyone else. But whenever she sees Aspen standing guard around the palace, and is overcome with memories of the life they planned to share. With the group narrowed down to the Elite, the other girls are even more determined to win Maxon over—and time is running out for America to decide.
Just when America is sure she’s made her choice, a devastating loss makes her question everything again. And while she’s struggling to imagine her future, the violent rebels that are determined to overthrow the monarchy are growing stronger and their plans could destroy her chance at any kind of happy ending.(Amazon.de)

Hunger von Michael Grant

Titel: Hunger
Originaltitel: Hunger
Reihe: FAYZ #2
Autor: Michael Grant
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 590 Seiten
Preis: 7,60 €
ISBN: 9780061449062

INHALT
It's been three months since everyone under the age of fifteen became trapped in the bubble known as the FAYZ. Three months since all the adults disappeared. GONE.
Food ran out weeks ago. Everyone is starving, but no one wants to figure out a solution. And each day, more and more kids are evolving, developing supernatural abilities that set them apart from the kids without powers. Tension rises and chaos is descending upon the town. It's the normal kids against the mutants. Each kid is out for himself, and even the good ones turn murderous.
But a larger problem looms. The Darkness, a sinister creature that has lived buried deep in the hills, begins calling to some of the teens in the FAYZ. Calling to them, guiding them, manipulating them.
The Darkness has awakened. And it is hungry.(Amazon.de)

Gone von Michael Grant

Titel: Gone
Originaltitel: Gone
Reihe: FAYZ #1
Autor: Michael Grant
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 576 Seiten
Preis: 7,60 €
ISBN: 9780061448768

INHALT
In the blink of an eye. Everyone disappears. GONE. Except for the young. Teens. Middle schoolers. Toddlers. But not one single adult. No teachers, no cops, no doctors, no parents. Just as suddenly, there are no phones, no internet, no television. No way to get help. And no way to figure out what's happened.
Hunger threatens. Bullies rule. A sinister creature lurks. Animals are mutating. And the teens themselves are changing, developing new talents—unimaginable, dangerous, deadly powers—that grow stronger by the day.
It's a terrifying new world. Sides are being chosen, a fight is shaping up. Townies against rich kids. Bullies against the weak. Powerful against powerless. And time is running out: On your birthday, you disappear just like everyone else...(Amazon.de)

Bookstagram

© BOUQUEEN. Design by Fearne.